Citation

Benjamin Krautter, Janis Pagel. Klassifikation von Titelfiguren in deutschsprachigen Dramen und Evaluation am Beispiel von Lessings „Emilia Galotti“. In Book of Abstracts of DHd, pp. 160-164, Frankfurt am Main, Germany, March 2019.

BibTeX

@inproceedings{krautter2019a,
   title     = {{Klassifikation von Titelfiguren in deutschsprachigen Dramen und Evaluation am Beispiel von Lessings „Emilia Galotti“}},
   author    = {Benjamin Krautter and Janis Pagel},
   booktitle = {{Book of Abstracts of DHd}},
   pages     = {160-164},
   location  = {Frankfurt am Main, Germany},
   url       = {https://elib.uni-stuttgart.de/bitstream/11682/10382/1/KRAUTTER_Benjamin_Klassifikation_von_Titelfiguren_in_deutsch.pdf},
   month     = {3},
   doi       = {10.18419/opus-10365},
   year      = {2019},
}

RIS

TY - CPAPER
TI - Klassifikation von Titelfiguren in deutschsprachigen Dramen und Evaluation am Beispiel von Lessings „Emilia Galotti“
AU - Benjamin Krautter
AU - Janis Pagel
PY - 2019
DO - 10.18419/opus-10365
UR - https://elib.uni-stuttgart.de/bitstream/11682/10382/1/KRAUTTER_Benjamin_Klassifikation_von_Titelfiguren_in_deutsch.pdf
CY - Frankfurt am Main, Germany
J2 - Book of Abstracts of DHd
ER - 

Downloads

Abstract

Der Idee einer quantitativen und zugleich multidimensionalen Einteilung dramatischer Figuren folgend versuchen wir Titelfiguren im deutschsprachigen Drama automatisch zu bestimmen. Dazu fassen wir das Problem als Klassifikationsaufgabe, die mit maschinellen Lernverfahren bearbeitet wird. Als Features nutzen wir die gesprochenen Tokens der Figuren, deren Bühnenpräsenz, Netzwerkmetriken, Topic Modeling und einige Metadaten.
Wir können zeigen, dass unser multidimensionales Modell sinnvolle Ergebnisse für die Klassifikation titelgebender Figuren liefert: MCC 0.66. Titelfiguren werden sehr zuverlässig erkannt (Recall 1.00), das Modell neigt jedoch zur Übergeneralisierung. Wir evaluieren diese Klassifikationsergebnisse anhand von Lessings „Emilia Galotti“.